It's a new dawn, it's a new day, it's a new life for me - and I'm feeling good;)

Start in eine neue Woche - und eine Wohnungsbesichtigung nach der anderen vor mir..Bin mal gespannt, wohins mich verschlägt! Ansonsten lernen, lernen, lernen.. Guter Spruch, den ich heute gelesen habe: "Wisdom is to know what to do with your knowledge." (Stefan Hugo)

1 Kommentar 22.10.12 12:47, kommentieren

Autumn breeze..

Langsam merkt man den Herbst..es wird kälter, windiger, verregneter - aber es ist schön! Ich liebe es, bei dem Wetter draußen spazieren zu gehen. Und ich habe endlich Wochenende - nach einer erlebnisreichen Woche, in der ich mit meinem Kurs (Fahrlehrer Akademie) bowlen war und dabei gleich Billard spielen gelernt habe, Filmabend, zufällig Freundin im Zug treffen, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe..war einfach gut. Jetzt heißts endlich die ganzen Sachen machen, die über die Woche liegen geblieben sind, und dann auf jeden Fall noch lernen..die mündliche Prüfung rückt schließlich immer näher... Seit ich gestern eine Ladung neue Musik bekommen habe, schwelge ich nebenbei die ganze Zeit in guter Musik - so lässt sichs definitiv leben)! Wie schon OneRepublic singt: "oh,this has gotta be a good life This has gotta be a good life This could really be a good life good life I say oh got this feeling that you can't fight Like this city is on fire tonight This could really be a good life, good good life Sometimes there's airplanes I can' t jump out Sometimes there's bullshit that don't work now We all got our stories but please tell me What there is to complain about When you're happy like a fool Let it take you over When everything is out You gotta take it in Hopelessly I feel like there might be something that I'll miss Hopelessly I feel like the window closes oh so quick Hopelessly I'm taking a mental picture of you now 'Cuz hopelessly The hope is we have so much to feel good about.." In diesem Sinne allen ein wunderschönes Wochenende!

13.10.12 12:23, kommentieren

Schnupfnasen-Eintrag;)

Bin grade etwas am Kränkeln und daher am Ingwertee trinken..hoffentlich hilfts. Ansonsten heißts auch weiter lernen, hab für heute zum Glück alles geschafft. Da versüßt man sich doch gerne den Abend nach Latein mit einer Freundin in einem Café mit Schoki und Waffel *mmmh*.

 

Ansonsten bin ich grade etwas planlos, so in Anbetracht der Tatsache, dass ich nicht so richtig weiß, welches der richtige Beruf für mich ist. Da sollte ich ein bisschen entspannter werden und mich nicht so unter Druck setzen, ich muss das nicht heute oder morgen entscheiden, sondern ich darf mir Zeit nehmen, rauszufinden, was ich will. Auch wenn ich innerlich da oft so unruhig bin, dass es mir echt schwer fällt, gelassener und ruhiger zu bleiben.

 

Jetzt noch ein paar Tässchen Ingwertee und dann heißts ab ins Bettchen, vllt noch ein bisschen Shakespeare schmökern - was tut man nicht alles für die Allgemeinbildung und die Literaturwissenschaftsvorlesung!

1 Kommentar 15.11.11 22:31, kommentieren

Blätterwirbel

Back to HD - so schnell ist schon wieder eine neue Woche da!

Gestern abend bis um elf haben eine Mitstudentin und ich noch unsere Backkünste bewiesen und zusammen die ersten Plätzchen dieses Jahr gebacken. Natürlich mit bunten Zuckerstreuseln oben drauf

 

Heute dann wieder Uni-Alltag (wollte gar nicht raus aus dem schön warmen Bett..).

Tja und gerade eben meine neue Duschbrause montiert (die ist natürlich grün). Jetzt noch die Keksdosen spülen und die Kekse verstauen (meine ersten eigenen Keksdosen, yay!), und dann heißts mir einen schönen Abend machen..*träum*

 

Eines meiner Tages-Highlights: als ich vorhin aus der Bahn ausgestiegen bin und mal wieder meine Bergbesteigung begonnen habe, war es so schön windig, dass der Wind mir total die Haare zerzaust hat, und wenn es dann dabei noch so lau ist und die bunten Blätter um einen herumwirbeln - ahhh so schön!

1 Kommentar 24.10.11 20:26, kommentieren

Alles eine Frage der Perspektive//

Wann hören wir endlich auf, bei anderen ständig nur die Fehler und das Schlechte zu sehen?

 

Und wann fangen wir endlich an, die Schätze in jedem einzelnen zu entdecken, das Wertvolle, Einmalige zu sehen?

22.10.11 23:28, kommentieren

Veränderung // Change

Und schon wieder eine Woche vorbei - und soviel Spaß das meiste hier auch macht, manchmal fragt man sich dann doch, wann man Zeit zum lernen finden soll, vor allem für den Lateinkurs, der wohl Hochgeschwindigkeits-Lateinkurs genannt werden sollte...

Mein absolutes Wochen-Highlight was Uni angeht, ist wohl die Pronunciation Practice, es ist einfach so witzig, mit einer Gruppe von Leuten im Sprachlabor zu sitzen, Kopfhörer auf, und jeder spricht die Sätze und Wörter der Kassette nach  - wie im Film :D!

 

Gestern das erste mal bei Campus gewesen, das hat echt gut getan.

Und jetzt heißt es schon wieder Koffer packen und auf nach Karlsruhe, Konferenz am Wochenende. Bin mal gespannt, was mich da erwartet!

 

21.10.11 11:23, kommentieren

Sternenhimmel

Und schon wieder ist das WE vorbei und es heißt wieder lernen..

Dafür wars superschön. Freitag nach dem Nachhilfegeben eine Freundin besucht und dortgeblieben bis Samstag, dann am Samstag eine wunderschöne Hochzeit (hab schon geheult, als die beiden reingekommen sind..), Sonntag Mama-Tochter-Tag

 

Und, damit mir auch ja nicht langweilig wird, habe ich dann mal wieder meinen "Held vom Erdbeerfeld"- Status verteidigt. Bin mit ein paar Leuten mit dem Bawü-Ticket zurückgefahren, und in Rastatt fällt mir dann siedendheiß ein, dass mein Geldbeutel noch im Auto zuhause liegt..bin instinktiv aufgesprungen und aus dem Zug, und hab dann meine Mum angerufen, ob sie mir meinen Geldbeutel bringen kann..Hätte sonst gar nichts gehabt..kein Geld, keinen Ausweis, kein Semesterticket, kein Studiausweis....... Die nächste Stunde wurde dann am Rastätter Bahnhof zugebracht bis meine Retter-Mum kam und ich dann weiterfahren konnte. Um kurz vor elf kam ich endlich an, und ich begann meine Bergbesteigung unter Sternenhimmel, bis ich schließlich ziemlich k.o. wieder in meiner Wohnung stand.

 

Heute bin ich nicht weniger verpeilt, hab vorhin meine Haltestelle verpasst und es erst einen Ort weiter gemerkt, wo ich dann in der Kälte auf die nächste Bahn zurück warten musste..

Und jetzt warten noch die lieben Hausaufgaben auf mich..fühl mich wie back to school.. Augen zu und durch!

17.10.11 21:32, kommentieren